Kategorien
Rezept

Karthäuser Klöße von Erika | Kochkurs Corona

Rezept:

für 4 Personen

1 Vanilleschote
50g Schlagsahne
420ml Milch
150g Zucker
6 Eigelb
4 Brötchen (etwa 2 Tage alt)
40gS emmelbrösel
1 Bio-Orange
1TL Zimt
120g Butterschmalz

1. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Sahne, Milch und Vanilleschote in einem Topf leicht erwärmen. 20 g Zucker darin auflösen. Vanillemilch und 3 Eigelb verquirlen und in eine flache Schale füllen.
2. Brötchen längs halbieren und die Rinde sehr fein abreiben. Die entstandenen Brösel zu den Semmelbröseln geben.
3. Die Brötchenhälften in der warmen Vanillemilch etwa 15 min. einweichen, dabei mehrmals wenden.
4. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und 1-2 TL Schale fein abreiben. Die restliche Milch, 40 g Zucker, das ausgekratzte Vanillemark und die restlichen Eigelb in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen. In einem passenden Topf im kochenden Wasserbad in etwa 4-5 min cremig dicklich aufschlagen. Orangenschale unterrühren. Die Schüssel mit der Vanilleschaumsoße aus dem Wasserbad nehmen und warm halten. Die Soße ab und zu umrühren.
5. Brötchenhälften etwas abtropfen lassen, dann in den Bröseln wenden. Restlichen Zucker und Zimt in einer Schale mischen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
6. Brötchen im Butterschmalz bei mittlerer Hitze 5 min knusprig braten, dabei mehrfach wenden. Herausnehmen, kurz abtropfen lassen und im Zimtzucker wälzen.
7. Karthäuser Klöße zusammen mit der Vanille-Schaumsoße heiß servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.